Teilnehmer 111 am BlogCamp: Bundesrat und Blogger Moritz Leuenberger

+++ E I L M E L D U N G +++

Bundesrat, Medienminister und Vorzeigeblogger Moritz Leuenberger hat sein Kommen zum BlogCamp Switzerland 3.0 zugesagt.

Moritz Leuenberger, Vorsteher des Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) und als solcher auch «Medienminister», bloggt seit einigen Jahren unter moritzleuenberger.blueblog.ch.

Wir freuen uns sehr, dass er unserer Einladung ans BlogCamp Switzerland 3.0 gefolgt ist. Näheres und auch der Zeitpunkt des Aufritts in der Einführung am Freitag um 10.00 Uhr.

PS. Ich mache keine zweite Pressemitteilung. Journalisten, die Blogs lesen, sind im Vorteil.

9 Gedanken zu „Teilnehmer 111 am BlogCamp: Bundesrat und Blogger Moritz Leuenberger“

  1. Lieber Peter

    Mich hat sie auch schnell erreicht, deshalb, logisch, Eilmeldung!

    Bin jetzt schon gespannt, welche Fragen Du an Moritz Leuenberger hast bzw. wie Du ihn ankünden wirst!

    Gruss aus dem Technopark

    Dominik

  2. OK, das Rad der Zeit dreht sich im Web 2.0 schneller, als zum Beispiel in Bundesbern. Aber dass der Bundesblogger Leuenberger schon „einige Jahre“ bloggt, ist doch ein bisschen hoch gegriffen, oder? Sein erster Beitrag datiert vom 14. März 2007.

    Ich freue mich trotzdem auf den bloggenden Bundesrat am BlogCampSwitzerland und versuche in der Zwischenzeit, meinen russischen und ukrainischen Freunden beizubringen, dass schweizerische Kommunikations-Minister so heissen, weil sie tatsächlich mit den Stimmbürgern kommunizieren. Etwas, das hier völlig undenkbar wäre.

    Jürg

    (derzeit in Sewastopol/Ukraine)

  3. „Gis: der Peter hat sicher gemeint „Vorzeigepolitiker“. Was aber alleine dem Umstand zu verbuchen ist, dass er bloggt und sich den Fragen der Blogger, Kommentatoren usw. stellt. Und weniger mit der politischen Richtung zu tun hat, was aber nicht wertend gemeint ist.

  4. Pingback: kuschti.ch

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *