, 24. April 2009 7 Kommentare

Social Media Marketing live: @tonibirrer geht im Pastawerk Pasta essen und twittert darüber, am nächsten Tag gehen vier Blogwerker, ich twittere, wieder einen Tag später geht @niela_ und findet’s «gut und günstig», heute wollen @rayhaze und @bloggingtom gehen, für nächste Woche hat @retoz_ch schon Absichten bekundet.

Für den unwahrscheinlichen FGll, dass die beim Pastawerk keine grosse Twitterwall im Personalaufenthaltsraum hängen haben, habe ich das mal gemailt, und Salar antwortet prompt:

Guten Tag Herr Hogenkamp

Herzlichen Dank für Ihr interessantes Mail! Wir haben uns über die Einträge auf TWITTER sehr gefreut.

Leider…oder zum Glück –ganz wie man’s sieht, sind wir an ein sehr modernes Kassensystem gebunden. Wir sind noch nicht soweit mit der Programmierung, dass Rabatte möglich sind. Jedoch nehmen wir Euer anliegen gerne auf. Und wir werden Euch gerne den Kaffee offerieren. Lasst bitte das Service-Personal wissen, dass Ihr TWITTER’S seid. Ich werde diese informieren.

Danke und auf bald im PASTAWERK.

Beste Grüsse
Salar Patrick Bahrampoori

(Hab natürlich nachgefragt, ob ich das posten darf. Antwort: «Sehr gerne! Wir freuen uns auf Euch alle!»)

En guete mitenand!

Peter Hogenkamp

Kategorie: Kommunikation, Wirtschaft