Le Web 3 ist offline.

Seit einer halben Stunde läuft in Paris die Konferenz „LE WEB 3“. Der Saal mit 1000 Teilnehmern, vermutlich fast alle mit Laptop, ist in verschiedene „Farbzonen“ eingeteilt. (Schilder zeigen an, wenn man hier sitzt, bitte in „Vert“ oder „Blanc“ einloggen.)
Loic Le Meur schwämt in seinen Opening Remarks von Orange als Sponsor, die 40 Mbit/s zur Verfügung gestellt haben.
Doof nur: Das lokale Netz funktioniert, aber die Verbindung zum Internet ist down. Daher werden im Moment nicht viele Leute bloggen. Wer es doch macht, den findet man mit dem Tag leweb3.

0 Gedanken zu „Le Web 3 ist offline.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.