BarCampBerlin2: Los geht’s

logo till

Los geht’s. Im Gegensatz zu München könnte ich hier zur Abwechslung mal ein bisschen bloggen. Manchen ja manche bei solchen BarCamps.

Und wo WordPress 2.3 jetzt Tags „native“ unterstützt (und ich upgegraded habe), sollte ich vielleicht auch an meiner Tagging-Disziplin verbessern. Nehme an, „BarCampBerlin2“ soll es sein. (Finde es merkwürdig, dass beim Logo-Wettbewerb jemand gewinnt mit einer römischen „II“. Aber was soll’s.)

Beste Nachricht des Tages: Johannes macht nachher (15 Uhr) eine Session für Mac-Neueinsteiger. So neu wie ich ist keiner: Ich hab das Ding dabei, aber noch nichts installiert ausser Firefox. Und wenn hier weiterhin das WLAN nicht funktioniert, wird sich daran wohl auch heute nichts ändern. Aber ich würde ja sowieso sicher schon daran scheitern, den Proxy einzustellen.

Dieser Post hier ist jedenfalls noch auf dem Windows-Laptop mit BlogDesk verfasst und mit vodafone UMTS versandt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.