StudiVZ launcht Plattform für Schüler

StudiVZ launcht Plattform für Schüler
Die Betreiber des Online-Netzwerk für Studierende, StudiVZ, bieten ab sofort auch eine Plattform für Schüler an. SchuelerVZ.net richtet sich an Schüler ab zwölf Jahre. Damit reagiert das Studentennetzwerk auf das große Interesse von Schülern an seinem Angebot. Die Mitgliedschaft ist kostenlos, setzt aber die Einladung durch ein aktives Mitglied voraus. Mittelfristig soll SchülerVZ ähnlich wie StudiVZ in weiteren Ländern an den Start gehen. SchülerVZ ist heute in der Alpha 1.0-Version gestartet. Der Start der Beta-Version ist für den 21. Juni vorgesehen.
[via eMarket-Newsletter]

Ach so ist das. Andreas (gute Kommentare auch) und ich hatten uns ja mal ausgelassen über Wachstumsmöglichkeiten von StudiVZ, und ich war der Meinung, dass das Wachstum in Richtung „ältere Zielgruppen“ einen klaren „Deckel“ hat, weil die Leute irgendwann nicht mehr Studi sein wollen, sondern nach oben schielen, sprich: zu XING.

Nach unten dagegen geht’s natürlich, denn für Schüler sind ja Studenten das, was für Studenten Professionals sind: das Spielfeld, auf dem man möglichst bald selbst mitspielen will. Also gut, zugegeben, Schüler gibt’s noch ein paar. Der Teil vom Businessplan war vermutlich 20 Mio. von den 85 wert…

Apropos, ein Businessmodell braucht man allerdings für die auch, fürchte ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.