GirlGeekDinners

GirlGeekDinnersItaly 2007-03-08Cooles Networking-Event für die anderen: GirlGeekDinner.

Mir fallen spontan etwa vier Frauen ein, die sich für IT als „Lustobjekt“ interessieren (im Sinne von: es macht mir Spass, mich damit zu beschäftigen, ist nicht nur Broterwerb). Zwei davon arbeiten bei Zeix. Immerhin.

Wenn man sowas in Zürich macht, empfehle ich aber dringend, dass es eine kommunistische Sozialarbeiterin mit eigenem PC organisiert, und niemand, der mit IT Geld verdient – sonst könnte es zu Interessenkonflikten kommen!

[von Bernhard Berger von Excite Italien per Mail]

6 Gedanken zu „GirlGeekDinners“

  1. Bluetime: Eine arbeitet bei namics, die andere an einer Uni. Habe allerdings nicht lange nachgedacht. Wieso, willst Du auf die Liste?

    Bugsierer: Bin nicht sicher. Mindestens zwei nicht.

    Fabienne: Feine Hinweise sind ein bisschen aus der Mode…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.