Bö. brüstet sich mit Hitler-Smilie

In Deutschland wär das verboten gemäss § 86a, Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

heute Emoticons 2007-09-20

Ich hab sogar das heute gestern gelesen, aber natürlich die Dinger nicht einzeln angeschaut, weil ich die ja kenne, sondern der Bö. musste es mir extra heute noch per IM durchgeben, mit dem schönen Nachsatz „da bin ich heute noch stolz drauf“. Und da wird’s also dann schon etwas heikel, finde ich.

4 Gedanken zu „Bö. brüstet sich mit Hitler-Smilie“

  1. Und da wird?s also dann schon etwas heikel, finde ich.

    Das ist ein deutsches Problem? ich vermute, es hängt mit einer entsprechenden Gehirnwäsche während der obligatorischen Schulzeit zusammen.

  2. Hm, also ich verstehe das so, dass es ein kennzeichn sein muss, das eine verfassungsfeindliche Orga auch benutzt (also Hakenkreuz, SS-Rune, NS-Flagge, Symbol einer verbotenen Nachfolgeorganisation).

    Ob die Nazis Smileys hatten oder haben… schwer zu sagen.
    aber so oft hat Hitler ja nicht gelächelt, nur bei den Besuchen der BdM-Gruppen. Oder war das BDSM? *g*

    Worauf jeder stolz ist muss er selber wissen, ich halte es da mit der ssage bei Schopenhauer:

    http://liebezurweisheit.twoday.net/stories/2203958/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.