Grabschen im Privatjet, online angebahnt

cover promo img3

Mit dem Internet wird nicht alles anders, als es früher war. Nur manchmal deutlich expliziter. Das hier kam gerade per Newsletter:

millionaire-mate 2007-10-03

Hoffen wir nur, dass die Millionäre bei millionairemate.com echter sind als bei RTL. Die Tatsache, dass die Betreiberfirma mit dem unverfänglichen Namen „Various, Inc.“ auch Sexdatingsites wie adultfriendfinder.com und ännliches betreibt (und dort offenbar reichlich Fake-Profile einstellt), sollte eigentlich dafür bürgen, dass jeder bekommt, was zu erwarten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.