The Bobs – die Nominierungen sind da.

Huch. Die Nominierungen für „The Bobs“ (Best of the Blogs – International Weblog Awards der Deutschen Welle) sind schon seit vorgestern da.

O Gott. I Can Has Cheezburger ist nominiert, eine Website, die nur aus einem einzigen Witz besteht.

thebobs dieNominierten 2007-10-25

Die Beschreibung spricht der Bobs-Redaktion spricht für sich: „Diese Seite (gemeint ist Site, vermute ich) ist die wahre, losgelassene Kraft des Internets (und der lol Katzen).“

Ich weiss nicht, wie die Kategorie „Blogwurst Award“ gemeint ist. Ist das sowas wie die Goldene Himbeere für das schlechteste Blog?

Nein, ist es nicht, hier steht’s ja. Sondern: „Schräg, abgedreht, daneben. Hier wird ein Blog ausgezeichnet das uns erheitert, verstört oder einfach nur ein ausgefallenes Thema hat. Weblogs, die sich in dieser Kategorie eintragen, müssen wirklich „anders“ sein.“) Au weia. Dieser spezielle Humor erschliesst sich mir leider überhaupt nicht.

Dass die Jungs dagegen ihren Traffic zu optimieren wissen, wie Business Week im Artikel Bloggers Bring in the Big Bucks schrieb, finde ich natürlich super.

Positiver: Jürg „Krusenstern“ Vollmer ist auch nominiert, in der Kategorie mit der radebrechenden Bezeichnung „Best Weblog Deutsch„:

thebobs dieNominierten Krusenstern 2007-10-25

Kategorienübergreifender Methoden-Schwachsinn dagegen beim Publikumspreis: In den einzelnen Kategorien werden die Nominierten schon mit der Prozentzahl der bereits für sie abgegebenen Stimmen angezeigt, und in der Reihenfolge wird auch sortiert.

Hat jemand schon mal davon gehört, dass das Design der Untersuchung (hier: Abstimmung) nicht das Ergebnis beeinflussen sollte? Könnte es sein, dass jemand eher auf den Spitzenreiter klickt, der schon 56% hat als auf das arme Schlusslicht?

3 Gedanken zu „The Bobs – die Nominierungen sind da.“

  1. Wir haben uns Nominierungen , Sparten und insbesondere die Zusammensetzung der THE- BOBS- Jury genau angesehen und dokumentiert .
    Dabei ergibt sich – wie zu erwarten – Einiges mit dem vorgeblichen Renommée und der „Ehre“ des Preises schwer Vereinbares :
    Für insgesamt 14 Kategorien sind 15 Juroren erkoren , wobei Kategorien und Juroren- Fach- Qualifikationen so gewählt sind , dass jeder Juror bequem und unwidersprochen seine Agenda durchziehen kann und nur für den BEST- Preis gibt es überhaupt eine wirkliche Wahl . Die in der BEST- Kategorien Nominierten geben folglich ein praktisches Sample quer durch die von Einzel- Juroren verwalteten Partikular- Kategorien .
    Und nun zu den deutsch ( sprachig ) en Wettbewerbsteilnehmern und deren Selektion durch eine angebliche „Jury“ :

    Das „Kompetenzzentrum“ für die deutsche Blogosphäre besteht aus sage und schreibe einer einzigen Person . – Welche Interessen und Einsichten sollten die übrigen 14 internationalen Jurymitglieder für konkreten Nominierungen des BEST- GERMAN- WEBLOG hegen ?! –

    Entsprechend spiegeln die innerdeutschen Nominierungen den persönlichen Freundeskreis und Geschmack einer populären Lifestyle- Bloggerin . Wie „tief“ diese gewillt war , in Blogs und deren Quell- Qualität hinein zu sehen , sieht man an der viel belachten Nominierung des Als- Ob- ROSSIA- „Fachmanns“ Krusenstern .

    Merke : Bei Preisen stets zuerst die Zusammensetzung der Jury analysieren , egal ob bei Grimme , Deutschem Buchpreis oder anderswo .

  2. Der Krusenstern-Blog ist aus unserer Sicht der Versuch eines gescheiterten Wichtigtuers wenigstens im Net mal ein wenig Bestätigung zu bekommen- der Blog ist eine narzisstische Selbstinszenierung, von Russland und den Verhältnissen dort hat der Mr.Krusenstern schlicht keine Ahnung.

  3. Diese Meinung scheint dürfte ja einhellig von Jenen geteilt werden , welche gewohnt sind , ein wenig näher hinzusehen .
    Warum aber ist die Schose für Viele so attraktiv ?
    Die Bevorzugung seitens der BOBs- Jurorin lässt jedenfalls den angeblich „gelernten“ journalistischen Blick vermissen .
    Oder handelt es sich hier um vorauseilenden Populismus ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.