«Viel Spass bei der Suche.»

FlorianTreiß schreibt bei turi zu Burda und glam.com:

Burdas Crossmedia-Prinzessin Christiane zu Salm wird die Beteiligung ab 1. April in ihrem neuen Vorstandsressort Cross Media führen und versuchen, auch in Deutschland kleinere Frauen-Sites zu bündeln – na, viel Spaß bei der Suche.

Dem letzten Satz ist wenig hinzuzufügen. Der Leserinnenmarkt präsentiert sich durchaus harzig.

Ein Gedanke zu „«Viel Spass bei der Suche.»“

  1. Hallo Peter,
    Frauenblogs sind nach meinem Gefühl ’ne schwierige Sache. Richtig wohl beim Lesen fühlt man sich wohl nur als „Lacto-Vegi“. Oder als Lesbe. Oder als Männerhasserin. Ziemlich entspannt schreibt z.B. Annett Altvater. Ich denke, sie könnte auch in einem regulären, also gemischten Blog wertvolle Beiträge schreiben. Ich weiß; das ist natürlich meine subjektive Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.