Erster (und zweiter) Blick auf den Blick am Abend

Bin leider heute in St. Gallen am Arbeiten und daher von der grossen Medienwelt (Zürichbernbasel- EDIT: in Winterthur gibt’s das Blatt auch laut «Echo der Zeit») abgeschnitten. Umso mehr habe ich mich natürlich gefreut, den neuen Blick am Abend online anzugucken. Hab das gleich mal mitgeschnitten mit meinem neuen Lieblingstool «Jing».

Es folgt (dort unten) das erste Video, wie ich, ausgehend von der Blick-Homepage, den Blick am Abend suche, aber unter der Überschrift Das ist «Blick am Abend» im Netz rein gar nichts über Blick am Abend im Netz finde, sondern nur ein Video. (Leider hört man vom Blick-Video, das ich in meinem Jing-Video anschaue, den Ton nicht, was ich nicht wusste. Aber macht nichts. Oder doch, dann schaut es Euch eben zuerst dort an.)

Also, hier: Video 1
(Das kann man auch irgendwie embedden, aber ich weiss nicht, wie man es mit 450 Pixel Breite embedded. Finde ich noch raus.)

Und hier Video 2, ein kleiner Walkthrough durch das ePaper.

Das Format ist technisch noch ausbaufähig.

5 Gedanken zu „Erster (und zweiter) Blick auf den Blick am Abend

  1. Mist, das doofe Screencast hat Geschwindigkeits-Probleme beim Streamen (oder nur bei mir), muss ich also das Video nochmal auf unseren Server hochladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.